Author Archives: Christine Schramm-Spehrer

About Christine Schramm-Spehrer

Ich möchte über Beruf, Arbeitswelt, Karriere informieren, Tipps geben, in den Dialog kommen.

Neuer Arbeitsplatz?


Innerhalb einer Woche 💻
Webex, Zoom, Edudip, GoTo Meeting, Jitsi, MS Teams und Skype for Business als Plattformen und inhaltlich 6 verschiedene Themen 🙂


Ich habe gelehrt und selbst auch Neues gelernt.


Jetzt ein letzter Systemcheck, dann erst mal Feierabend im Garten.🌞🌞🌞

Allen eine gute Zeit!

Informativ? - Erzählen Sie es weiter:

Leave a Comment

Filed under Uncategorized

Webinar – Die Krise als Chance – Frauen planen ihre berufliche Zukunft

Wegen der großen Nachfrage bieten wir einen weiteren Termin für Sie: 20.05.2020 um 10.00 Uhr bis 11.30 Uhr

Die momentanen Familienpflichten bieten sehr viele Herausforderungen. Die Kinder müssen betreut und sogar unterrichtet werden, die Familie will versorgt sein, Pflege muss neu organisiert werden. Für viele Frauen und besteht der Alltag aus einem permanenten Jonglieren von Arbeit, Heimarbeit und Fürsorgearbeit. Mit dem Minijob bricht in Krisenzeiten auch noch die Existenzsicherung weg.
Die Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit Giessen, Christine Schramm-Spehrer, wird in diesem Onlinekurs erste Wege für die Zeit danach vorstellen.
Neben Informationen über die Entwicklung von beruflichen Perspektiven und Möglichkeiten, dem ersten Kennenlernen eigener Stärken und Kompetenzen geht es um die Unterstützung für einen neuen Start.

Anmeldung und weitere Informationen zu diesem Kurs finden Sie unter: http://www.vhs-kreis-giessen.de/index.php?id=87&kathaupt=11&knr=C+0750231

Kursnummer C 0750231

Der Kurs findet online statt, Sie müssen aber keine Computer-Spezialistin sein, um mitzumachen. Ein Laptop, Rechner oder auch Tablet oder Smartphone genügen. Mikrofon oder Kamera sind schön, aber beim ersten Kurs nicht zwingend erforderlich. Sie können auch einfach nur zuhören und zusehen.

Kooperation der VHS des Landkreises Gießen und der BCA der Agentur für Arbeit Gießen.

Erfahrungen aus dem vorherigen Kurs:

http://berufundkarriereseite.de/webinar-berufsrueckkehr-toll-wars-gerne-wieder/

Informativ? - Erzählen Sie es weiter:

Leave a Comment

Filed under Berufsrückkehr, Berufswahl, Chancengleichheit, Familien im Blick, Frauen, Gießen, Online Workshop, Stärken, Veranstaltungen, Vereinbarkeit Beruf und Familie, Webinar, Wiedereinstieg

Webinar Berufsrückkehr

Warten auf die Teilnehmer*innen.

Nachste Termine:

Fragen Sie die Giessener Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt;

Giessen.BCA@arbeitsagentur.de

Oder schauen Sie im Veranstaltungskalender der Arbeitsagentur nach.

Informativ? - Erzählen Sie es weiter:

Leave a Comment

Filed under Berufsorientierung, Berufsrückkehr, Bildung, Digitalisierung in Gießen, E-Learning, Gießen, Kommunikation, Online Lernen, Veranstaltungen, Wiedereinstieg, Wissen

Beruf- und Karriere-Seite jetzt auch auf YouTube und Instagram: „Da geht noch mehr…. Berufsrückkehr planen“

Kinder Küche Kuchenbacken… da geht doch sicher noch mehr. Jetzt an die eigene Zukunft denken. Webinare Berufsrückkehr. Den (Wieder)Einstieg planen.

Mehr Infos zum Webinar http://berufundkarriereseite.de/webinar-die-krise-als-chance-nutzen-existenzsichernde-berufliche-perspektiven-fuer-frauen/

Gerade jetzt sind Frauen besonders belastet. Trotzdem … Tu auch was für Dich!

Der nächste Termin der Beauftragten für Chancengleichheit in Kooperation mit der Volkshochschule des Landkreises Gießen:

https://www.vhs-kreis-giessen.de/index.php?id=87&kathaupt=11&knr=C+0750230

Schau auch in Deiner Region nach Angeboten.
Hoffentlich bald auch wieder live.


YouTube :

Berufundkarriere-Seite

Christine Schramm

Kategorie Menschen & Blogs

Instagram:

berufundkarriere

Informativ? - Erzählen Sie es weiter:

Leave a Comment

Filed under Arbeit, Arbeitsmarkt, Berufsrückkehr, Berufswahl, Chancengleichheit, Frauen, Gießen, Kinder, Vereinbarkeit Beruf und Familie

Schau dir „Bundesagentur für Arbeit | Insolvenzgeld | Schritt für Schritt online beantragen“ auf YouTube an

Informativ? - Erzählen Sie es weiter:

Leave a Comment

Filed under Uncategorized

Kurzarbeitergeld – Dokumente per Smartphone App versenden

Kurzarbeit: Dokumente einfach versenden.


Diese App unterstützt Sie als Arbeitgeber*in dabei, Unterlagen zum Kurzarbeitergeld an Ihre zuständige Agentur für Arbeit zu versenden.

Für iOS https://apps.apple.com/de/app/kurzarbeit-dokumente-senden/id1509198155

Für Android https://play.google.com/store/apps/details?id=de.arbeitsagentur.kurzarbeit

Informativ? - Erzählen Sie es weiter:

Leave a Comment

Filed under Uncategorized

Familien in Corona-Zeiten stärken

Die Corona-Pandemie stellt viele Familien vor eine große Belastungsprobe: Mehr denn je sind sie herausgefordert, Arbeits- und Familienleben miteinander zu vereinbaren und Lösungen für die veränderte Lebenssituation zu entwickeln. Hier finden Sie Unterstützungsleistungen und Tipps für Familien zu wichtigen Fragen in Corona-Zeiten, die fortlaufend aktualisiert werden.

Viele Lokale Bündnisse für Familien gestalten jetzt Online-Angebote und machen über digitale Wege auf Informationen und Beratungsangebote aufmerksam. Haben Sie auch Ideen oder Erfahrungen, die Sie mit anderen Bündnissen teilen möchten? Dann nehmen Sie Kontakt auf zum Servicebüro Lokale Bündnisse für Familie (Telefon: 0800 08 63 826, info@lokale-buendnisse-fuer-familie.de).

Quelle und mehr Infos: https://www.lokale-buendnisse-fuer-familie.de/praxiswissen/corona.html

Stand: 20. April 2020

Informativ? - Erzählen Sie es weiter:

Leave a Comment

Filed under Berufsrückkehr, Chancengleichheit, Familien im Blick, Kinder, Rahmenbedingungen

Corona – Das ist bei Haushaltsjobs jetzt wichtig | Die Minijob-Zentrale

https://blog.minijob-zentrale.de/2020/04/23/corona-haushaltsjobs/

Informativ? - Erzählen Sie es weiter:

Leave a Comment

Filed under Uncategorized

Erklärvideo zu Insolvenzgeld Voraussetzungen & Antrag auf YouTube

Informativ? - Erzählen Sie es weiter:

Leave a Comment

Filed under Uncategorized

Anspruch auf „Notbetreuung“ für Alleinerziehende

Alleinerziehende Berufstätige in Hessen haben einen Anspruch auf die sogenannte „Notbetreuung“ in den Kitas, unabhängig davon, ob sie in systemrelevantem Berufen arbeiten. Das gilt so lange, wie eine Kita dies personell leisten kann. Wenn nicht, gelten die üblichen, für die Einrichtung festgelegten Notfallpläne.

Es gibt keine besonderen Einschränkungen – etwa „die nicht im Homeoffice arbeiten können“, oder „die auch vom Sorgerechts-Vater betreut werden können“ oder ähnliches.

Siehe hier: https://soziales.hessen.de/gesundheit/infektionsschutz/corona-hessen/kitas-weiter-geschlossen-notbetreuung-sichergestellt

Darin: Liste der berechtigten Notbetreuung-Nutzer*innen.

12. Berufstätige Alleinerziehende (Personen, die mit einem oder mehreren minderjährigen Kindern zusammenleben und allein für deren Pflege und Erziehung sorgen)

Außerdem wichtig:

Betreuung von Kindern zur Sicherung des Kindeswohls ist möglich:

„Das Betretungsverbot gilt nicht für Kinder, deren Betreuung in einer Kindertageseinrichtung oder in der Kindertagespflege aufgrund einer Entscheidung des zuständigen Jugendamtes zur Sicherung des Kindeswohls dringend erforderlich ist. Diese Kinder dürfen in der Kita oder in Kindertagespflege betreut werden.“ (HMSI)

Quelle: Zusammenstellung von Anke Paul, BCA SGB III Regionaldirektion Hessen

Informativ? - Erzählen Sie es weiter:

Leave a Comment

Filed under Alleinerziehende

Land und Studierendenwerke setzen Nothilfefonds für Studierende auf

Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst:

„Unbürokratische Zuschuss zur Überbrückung von Notlagen

Das Land Hessen kündigt gemeinsam mit den fünf hessischen Studierendenwerken erste Hilfen für in Not geratene Studierende an. Um Studierende, die ihren Lebensunterhalt bisher ganz oder teilweise über eine Nebentätigkeit finanziert haben, zu unterstützen, stehen kurzfristig 250.000 Euro für die Nothilfefonds der Studierendenwerke bereit. Die Mittel stammen aus dem mit dem Haushalt 2020 erhöhten Zuschuss des Landes an die Studierendenwerke. Damit sollen Studentinnen und Studenten, die sonst nicht über die Runden kommen würden, einen einmaligen Zuschuss in Höhe von maximal 200 Euro erhalten. Das Geld muss nicht zurückgezahlt werden.“

https://wissenschaft.hessen.de/presse/pressemitteilung/land-und-studierendenwerke-setzen-nothilfefonds-fuer-studierende-auf

Studentenwerk Giessen – hier finden sich mehr Infos zur Beantragung:

https://www.studentenwerk-giessen.de/news/nothilfefonds-für-studierende.html

https://www.studentenwerk-giessen.de

https://www.studentenwerk-giessen.de/coronavirus.html

Es könnte sein, dass die Mittel bereits vergeben sind:

https://www.giessener-allgemeine.de/giessen/corona-nothilfe-hessen-studenten-giessen-frankfurt-sauer-zr-13698113.html

Informativ? - Erzählen Sie es weiter:

Leave a Comment

Filed under Rahmenbedingungen, Studentenwerk, Studentinnen, Studienabbruch, Studienunterstützung, Studierende, Uncategorized

Deutscher Frauenrat fordert: Rolle rückwärts ins Alleinernährer-Modell abwenden

Der Deutsche Frauenrat begrüße das besonnene Vorgehen von Bundesregierung und Ministerpräsident*innen der Länder bei der Bewältigung der Corona-Pandemie – so die Aussage. Aber in den allermeisten Fällen werde die coronabedingt zusätzlich anfallende Sorgearbeit von Müttern erbracht, knapp 90 Prozent mit Kindern unter drei Jahren arbeiteten in Teilzeit. Es sei deshalb zu befürchten, dass sie aufgrund kleinerer Gehälter beruflich zurücksteckten, damit Kinder versorgt und die familiensichernden Einkommen der Väter erhalten blieben. Diese Entwicklung sei laut Küppers eine Rolle rückwärts in die fünfziger Jahre.

Man müsse sehen, wie man das beispielsweise durch Ausweitung der Notbetreuung abmildern könne.

Die Arbeitsgruppe der Leopoldina, die Bund und Länder zu den Lockerungen der Corona-Einschränkungen berate, bestehe aus 24 Wissenschaftlern und zwei Wissenschaftlerinnen. Hier werde deutlich, dass die Unterrepräsentanz von Frauen in Entscheidungspositionen gravierende Auswirkungen für alle Frauen habe, weil ihre Lebensrealitäten nicht abgebildet würden: So fehle in den Empfehlungen gänzlich die Perspektive erwerbstätiger Mütter, die zwischen Homeoffice und Kinderbetreuung rotierten und dringend entlastet werden müssten.

Mehr dazu:

https://www.frauenrat.de/erste-corona-lockerungen-rolle-rueckwaerts-ins-alleinernaehrer-modell-abwenden/

Quelle : Pressemitteilung | 17. April 2020

Informativ? - Erzählen Sie es weiter:

Leave a Comment

Filed under Chancengleichheit, Familien im Blick, Vereinbarkeit Beruf und Familie

Arbeitsagentur nimmt Personalbedarf in systemrelevanten Berufen entgegen

• Arbeitgeber können Personalbedarf in systemrelevanten Berufen der Arbeitsagentur melden  

• Besondere Kennzeichnung der Stellenangebote während der Corona-Krise    

Arbeitgeber systemrelevanter Bereiche können Ihren Personalbedarf in Zusammenhang mit der Corona-Pandemie direkt bei der Arbeitsagentur oder eigenständig in der Jobbörse melden. Diese Stellenangebote werden speziell gekennzeichnet und können so schnell und unkompliziert von Arbeitssuchenden gefunden werden.  

„Wir als Arbeitsagentur wollen Arbeitgebern, gerade in dieser schwierigen Zeit, unterstützend zur Seite stehen“, erklärt Björn Krienke, Geschäftsführer Operativ der Arbeitsagentur Gießen. „Besonders der Lebensmittelhandel und seine Lieferketten, aber auch Labore und Pflegeeinrichtungen arbeiten seit Wochen am Limit. In diesen und anderen Bereichen reicht das Personal oft nicht, den Anforderungen gerecht zu werden. Hier möchte die Arbeitsagentur helfen, den Personalbedarf kurzfristig zu decken.“  

Der Arbeitgeberservice der Arbeitsagentur nimmt Ihre offene Stelle entgegen unter der kostenfreien Hotline

0800 4 5555 20

oder kontaktieren Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner unter www.arbeitsagentur.de/giessen  >> Unternehmen.  

Stellenangebote können auch eigenständig, mit dem Zusatz „Corona-Krise“, in der Jobbörse erfasst werden: www.jobboerse.arbeitsagentur.de  

Quelle: Pressemitteilung der Arbeitsagentur Gießen        Nr. 036/2020 – 16. April 2020   ——————————————————————————————————

Informativ? - Erzählen Sie es weiter:

Leave a Comment

Filed under Arbeitgeberinnen, Personalpolitik

Gleichberechtigung: Die Krise der Männer

„In der Corona-Pandemie zeigt sich, wer in Deutschland die Macht hat. Männer glauben, die Lösungen zu haben, Frauen arbeiten derweil in systemrelevanten Berufen.“

Artikel von Jana Hensel in der Zeit:

https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2020-04/gleichberechtigung-coronavirus-maenner-frauen-wissenschaftler-politiker-systemrelevante-berufe

Informativ? - Erzählen Sie es weiter:

Leave a Comment

Filed under Uncategorized

Hilfen für Frauen und Familien in Kassel

Eine Zusammenstellung der Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit Kassel für die Region Kassel und teils bundesweit:

Regionale Hilfen für die Region Kassel und überregionale Hilfsangebote Familien/Frauen außerhalb der Arbeitsagentur/Jobcenter

Telefonische Hilfen

Kinder- und Jugendhotline des Jugendamtes Kassel
Ab dem 1. April 2020 können sich Kinder und Jugendliche vertrauensvoll an eine Hotline des Jugendamtes wenden, um Tipps zu erhalten und über ihre Sorgen sprechen zu können. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Jugendamtes sind montags bis sonntags von 14 bis 20 Uhr unter der Hotline-Nummer 0160/ 237 9900 erreichbar.

Psychische Notlagen
Telefon-Seelsorge: 0800 111 0 111 und 0800 111 0 222
Frauenhaus Kassel: 0561 898889

Kinder- und Jugendtelefon

https://www.nummergegenkummer.de/kinder-und-jugendtelefon.html
Telefon: 116111
anonym und kostenlos
vom Handy und Festnetz
montags – samstags
von 14 – 20 Uhr

Elterntelefon
Telefon: 0800 111 0550
https://www.nummergegenkummer.de/elterntelefon.html

Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen
https://www.hilfetelefon.de/

08000 116 016

Sorgentelefon der Psychologie-Studierenden der Universität Kassel:
https://www.uni-kassel.de/uni/aktuelles/meldung/post/detail/News/psychologie-studierende-starten-corona-krisentelefon/
Die Telefonnummer 0561 / 804-2882 ist zunächst montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr besetzt. Die Hotline startet am Dienstag, 31. März, und ist vorläufig für sechs Wochen angesetzt

Regierungspräsidium Kassel Hilfe für Unternehmerinnen und Unternehmer:
Corona Sofort Hilfe für Unternehmerinnen und Unternehmer
https://rp-kassel.hessen.de/corona-soforthilfe

Weitere wichtige Kontakte (Beratungstelefone der Kammern)
https://rp-kassel.hessen.de/b%C3%BCrger-staat/corona-soforthilfe/kontakt

Überregionale Hilfspakete und Unterstützungs-Angebote für Akteure und Institutionen aus der Kultur- und Kreativwirtschaft
https://www.kassel.de/corona/Info-Unterstuetzungsangebote-Kultur-COVID19_V2000401-16.pdf

Finanzielle Hilfen und Unterstützung für Familien in der Corona-Zeit
https://familienportal.de/familienportal/familienleistungen/corona/finanzielle-hilfen

Die schulpsychologische Telefonberatung der staatlichen Schulämter steht Familien von Montag bis Freitag in der Zeit von mindestens 9-12 Uhr zur Verfügung:

https://kultusministerium.hessen.de/presse/pressemitteilung/schulpsychologie-bietet-beratung-fuer-familien

Staatliches Schulamt für den Landkreis und die Stadt Kassel
0561 8078-512
Staatliches Schulamt für den Landkreis Hersfeld-Rotenburg und den Werra-Meißner-Kreis
06622 914-106

Hinweise zur Betreuung und Schulen
https://www.hessen.de/fuer-buerger/corona-hessen/hinweise-zur-betreuung-und-schulen

Auflistung systemrelevanter Berufsgruppen Kindernotbetreuung Hessen
https://soziales.hessen.de/gesundheit/infektionsschutz/corona-hessen/kitas-geschlossen-notbetreuung-sichergestellt

Aus aktuellem Anlass: Schule zu? Hier geht Lernen weiter! Anregungen und Ideen zum homeschooling
Schüler*innen, Lehrkräfte und Eltern finden hier Lernangebote mit Materialien zum Selbstlernen, zur Vorbereitung auf Prüfungen, Projekte und Exkursionen.
https://www.hr.de/wissen-plus/index.html

Informationen für Studierende:
https://www.bmbf.de/de/faq-ausbildungsfoerderung-und-corona-krise-11215.html

Engagement und Freiwilligenarbeit
Hessen-Helfen! Wir.Gemeinsam.Zusammen.
https://www.hessen-helfen.de/

https://engagiert-mitgestalten.de/de/fuer-freiwillige/engagement-und-corona

 

Finanzielle Hilfen und Unterstützung für Familien in der Corona-Zeit

thttps://familienportal.de/familienportal/familienleistungen/corona/finanzielle-hilfen

 

Quelle: Nina Heimroth-Propf und Christel Thomas, BCA Agentur für Arbeit Kassel, Kassel.BCA@arbeitsagentur.de


Noch mehr überregionale Links und Angebote für die Regionen Gießen, Vogelsberg und Wetterau: http://berufundkarriereseite.de/corona/

Informativ? - Erzählen Sie es weiter:

Leave a Comment

Filed under Hessen

Erklärvideos zum Antrag auf Grundsicherung (Arbeitslosengeld II)

Jobcenter.Digital – Erklärvideos zum Antrag auf Grundsicherung (Arbeitslosengeld II)“ auf YouTube:

Mehr Erklärvideos der Jobcenter:

https://www.arbeitsagentur.de/erklaer-videos-grundsicherung-beantragen

Informativ? - Erzählen Sie es weiter:

Leave a Comment

Filed under Uncategorized

Bildung vs. Netflix – Wie entscheidest Du Dich?

… so bewirbt ein privater Anbieter sein kostenloses Online-Lernangebot.
Unter https://www.karrieretutor.de/unser-geschenk-fuer-deutschland

kann man kostenlos etwas über Arbeit 4.0 lernen. Ich habe das Angebot noch nicht getestet – also selbst eine Meinung bilden.

Auch Volkshochschulen bieten kostenfreie Lernangebote.

Außerdem gibt es Angebote der Online-Universitäten: MOOCs
hier ein Beispiel: http://berufundkarriereseite.de/online-lernen-auf-iversitiy-und-coursera/

Ich möchte die Liste fortsetzen und freue mich auch gerne über Infos von Ihnen/Euch, wo man noch etwas lernen kann.

Informativ? - Erzählen Sie es weiter:

Leave a Comment

Filed under Bildung, E-Learning, Lernen, MOOC, Neues Lernen, Online Lernen, Online Workshop, Online-Kommunikation, Wissen, Zukunft der Arbeit

Klischeefreie Berufsorientierung

Auch in diesen Zeiten weiterhin wichtig!

Wählt Euren Beruf nach Talenten und Interessen, nicht nach rosa und himmelblau.

Hier unser Erklärvideo dazu:

http://berufundkarriereseite.de/klischeefreie-berufswahl-jenseits-von-rosa-und-himmelblau-erklaer-video-jetzt-online/

Informativ? - Erzählen Sie es weiter:

Leave a Comment

Filed under Berufsorientierung, Klischeefreie Berufswahl

Wenn der Druck zu stark wird – Hilfe-Telefone für Kinder, Frauen, Eltern, Schwangere, Bürger in Krisen

Die „Nummer gegen Kummer“ Für Kinder und Jugendliche – 116 111

Informationen unter https://www.nummergegenkummer.de/kinder-und-jugendtelefon.html

Für Eltern – 0800 111 0550

Informationen unter https://www.nummergegenkummer.de/elterntelefon.html

Angesichts der Corona-Krise könnten Druck und Konflikte in Familien auch in Gewalt gegen Kinder und Jugendliche münden. Das Bundesfamilienministerium wird deshalb unter anderem die vorhandenen telefonischen Beratungsangebote stärken. Dazu gehören die „Nummer gegen Kummer“ (116 111) für Kinder und Jugendliche oder das Elterntelefon (0800 111 0550). Zudem werden im Netz niedrigschwellige Hilfsangebote für Kinder, Jugendliche und Eltern ausgebaut.  

Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“ – 08000 116 016

Das bundesweite Hilfetelefon unter der kostenfreien Rufnummer 08000 116 016 leistet Erst- und Krisenunterstützung, bei Gewalt gegen Frauen gibt es hier Rat und Hilfe rund um die Uhr, anonym, in insgesamt 18 Sprachen, barrierefrei. Seit März 2013 wurden mehr als 200.000 Personen beraten, darunter auch Ratsuchende aus dem sozialen Umfeld gewaltbetroffener Frauen sowie Fachkräfte.

Das Hilfetelefon ist online zu erreichen unter www.hilfetelefon.de.

Hilfetelefon für „Schwangere in Not“ – 0800 40 40 020.

Psychologie-Studierende der Universität Kassel starten Corona-Krisentelefon – 0561/ 804-2882

Keine medizinische Beratung, aber Hilfe in Not: Kasseler Studierende bieten in Kooperation mit der Stadt Kassel ab dem 31. März allen Bürgern ein Sorgen-Telefon zur Corona- Krise an. Junge Expertinnen und Experten beraten bei Einsamkeit, Ängsten, Frustration oder praktischen Problemen. Die Telefonnummer ist zunächst montags bis freitags von 10-18 Uhr besetzt und vorläufig für sechs Wochen geschaltet. Weitere Informationen: https://www.uni-kassel.de/uni/aktuelles/meldung/post/de-tail/News/psychologie-studierende-starten-corona-krisentelefon/

Frankfurt: Goethe-Universität bietet Corona-Krisentelefon an – 069/ 798 46666

Mit diesem kostenlosen Angebot möchte die Uni Menschen helfen, die Rat suchen, um mit der belastenden Situation besser umgehen zu können. Betroffene können ab dem 30.03.2020 mit Therapeutinnen und Therapeuten über ihre Ängste und Möglichkeiten zur Überwindung von Belastungen reden. Montag bis Freitag jeweils 15-21 Uhr, Samstag und Sonntag jeweils 16-20 Uhr.

Speziell für Kinder, Jugendliche und Eltern wird eine Beratung unter der gleichen Telefon-nummer zu folgenden Uhrzeiten angeboten: Montag bis Freitag 9-14 Uhr.

Auch Familien sind in der aktuellen Zeit mit besonderen Herausforderungen konfrontiert. Weitere Informationen: https://www.psychologie.uni-frankfurt.de/Corona_Krisentelefon

Ansprechpartner in der Stadt Giessen:

https://www.giessen.de/Rathaus/Aktuelles/Aktuelle-Meldungen/index.php?&object=tx,2874.5.1&ModID=7&FID=2874.3422.1&kat=&kuo=2&k_sub=0&La=1


Pro Familia in Alsfeld bietet Telefon- und Videoberatung:
https://www.profamilia.de/index.php?id=1060

Für folgende Themen telefonische Beratung oder Videoberatung:

  • Schwangerschaftskonfliktberatung
  • Antragsstellung auf Babyerstausstattung bei der Bundesstiftung „Mutter & Kind“
  • Sozialrechtliche Beratung bei Schwangerschaft (Elterngeld, Elternzeit, Mutterschutz, Kindergeld usw.)
  • Unterstützung beim Ausfüllen von Elterngeld- und Kindergeldanträgen
  • Beratung bei Trennung und Scheidung.

Informativ? - Erzählen Sie es weiter:

Leave a Comment

Filed under Uncategorized

Kurzarbeitergeld – Hinzuverdienen mit systemrelevantem Nebenjob erleichtert

Der Gesetzgeber hat aufgrund der aktuellen Krise die Hinzuverdienstmöglichkeiten zum Kurzarbeitergeld gelockert: Wer in systemrelevanten Branchen und Berufen unterstützt, kann finanzielle Einbußen ausgleichen.   

Erleichterte Hinzuverdienstmöglichkeiten

Vom 1. April bis zum 31. Oktober 2020 tritt eine Sonderregelung in Kraft:

Wer während der Kurzarbeit eine Beschäftigung in einem systemrelevanten Bereich aufnimmt, muss sich das dabei verdiente Entgelt nicht auf das Kurzarbeitergeld anrechnen lassen. Dabei darf das Gesamteinkommen aus noch gezahltem Arbeitseinkommen und dem Kurzarbeitergeld sowie dem Hinzuverdienst das normale Nettoeinkommen nicht übersteigen.

Regelung hilft Betroffenen von Kurzarbeit und stärkt systemrelevante Branchen und Berufe

Diese gelockerten Hinzuverdienstregelungen helfen Betroffenen im Kurzarbeitergeldbezug, finanzielle Einbußen auszugleichen. Die Nebentätigkeit ist zudem versicherungsfrei zur Arbeitslosenversicherung.

Unverzichtbar in der aktuellen Krise ist, die Menschen mit Lebensmitteln und anderen Artikeln des täglichen Bedarfs in Deutschland zu versorgen. Insbesondere Betriebe im Lebensmittelhandel und der Landwirtschaft benötigen dringend Arbeitskräfte. Durch die getroffene Sonderregelung können Menschen in Kurzarbeit systemrelevante Wirtschaftszweige unterstützen. Ob eine Branche bzw. ein Beruf systemrelevant ist, legt die sogenannte Verordnung zur Bestimmung Kritischer Infrastrukturen nach dem BSI- (Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik) Gesetz fest. Beispiele für Tätigkeiten, die den systemrelevanten Branchen und Berufen zuzuordnen sind, sind die medizinische Versorgung, die Versorgung von Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen mit Lebensmitteln, die Versorgung mit unmittelbar lebenserhaltenden Medizinprodukten und Geräten, Apotheken, der Güterverkehr (z. B. für die Verteilung von Lebensmitteln an den Groß- und Einzelhandel), der Lebensmittelhandel (z. B. Verkauf oder Auffüllen von Regalen), die Lebensmittelherstellung (auch Landwirtschaft) sowie Lieferdienste zur Verteilung von Lebensmitteln.

Quelle: Pressemitteilung der Bundesagentur für Arbeit vom 02.April 2020

Informativ? - Erzählen Sie es weiter:

Leave a Comment

Filed under Uncategorized