Die smarte Stadt der Zukunft: Den Menschen berechnen wie den Stromverbrauch – Debatten – FAZ

http://m.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/google-bastelt-an-software-fuer-smarte-stadt-der-zukunft-13927979.html?GEPC=s3&xing_share=news

„Wer Googles Dienste nutzt, zahlt mit Geld oder Daten. Das aber widerspricht dem demokratischen Bild einer Stadt, in der die Infrastruktur allen Bürgern zugänglich und politische Partizipation kostenlos ist.“

Informativ? - Erzählen Sie es weiter:

Leave a Comment

Filed under Algorithmen, Alphabet, Datenschutz, Einflussfaktoren, Ethik, Gesellschaft, Google, Internet der Dinge, Macht, Marketing, Megaplayer, Politik, Smarte Stadt, Steuerung, Technologie, Zukunft der Arbeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.