Jahresprogramm zur Chancengleichheit erschienen

• Jahresprogramm der Beauftragten für Chancengleichheit der Agentur für Arbeit Gießen jetzt als Broschüre und online verfügbar
• Seminare für Frauen, die noch etwas vorhaben
• Angebote zur Berufsrückkehr nach Familienzeit oder Pflege für Frauen und Männer
• Arbeitsagentur unterstützt Karriereplanung mit Beratungs- und Veranstaltungsangeboten


Das Angebot der Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt ist ab sofort als Broschüre in der Arbeitsagentur Gießen und deren Geschäftsstellen (Bad Vilbel, Büdingen, Friedberg und Lauterbach) sowie online unter www.bp.berufundkarriereseite.de verfügbar. Die Beratungs- und Veranstaltungsangebote richten sich an Frauen, Jugendliche und Arbeitgeber.

Ein Schwerpunkt ist die Rückkehr in den Beruf nach einer Familienphase. Die Broschüre liefert Tipps rund um Arbeit und Beruf sowie Kontaktadressen. Weitere Programmpunkte sind Profilbildung, erfolgreiche schriftliche Selbstpräsentation, Berufliches Querdenken, Erfolgreich im Vorstellungsgespräch, Existenzgründung und vieles mehr.
Jugendliche erhalten ein Angebot zur Berufswahl jenseits von Rollenklischees, werden ermutigt ihren Berufswunsch nach Talenten auszurichten und über den Tellerrand zu sehen.
Betriebe bekommen Informationen über familienbewusste Unternehmensstrategien und Infos zur Deckung des eigenen Fachkräftebedarfs.

Weitergehende Informationen erhalten Interessierte von den Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt unter Tel. 0641-9393-782 oder giessen.bca@arbeitsagentur.de.

Veranstaltungsteilnehmerinnen und Teilnehmer müssen nicht bei der Arbeitsagentur gemeldet sein.

Quelle: Pressemitteilung Nr. 044/2017 – 11. April 2017 der Agentur für Arbeit Gießen

Informativ? - Erzählen Sie es weiter:

Leave a Comment

Filed under Akademiker, Alleinerziehende, Arbeit, Arbeitgeberinnen, Berufsorientierung, Berufsrückkehr, Berufswahl, Bewerbung, Chancengleichheit, Eltern, Experterinnen, Fachkräfte, Frauen, Gender, Lehrer, Lehrer, Mädchen, MINT, Personalpolitik, Stille Reserve, Vereinbarkeit Beruf und Familie, Wiedereinstieg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.