Digitalisierung und Arbeiten 4.0 – Chancen für Frauen?

Verkaufsunterstützung per Smartphone-App, Serviceberatung über Augmented Reality, Küchenplanung auf dem Tablet mit Virtual Reality, Arbeit an Projekten in der Cloud, Pflege oder Fabrikmontage gemeinsam mit Robotern, Neue Medien zur Weiterbildung – dies alles und noch viel mehr gehört längst zum Arbeitsalltag von Frauen oder wird es in absehbarer Zeit tun. Welche Chancen eröffnet das für Frauen und was können was können wir Multiplikatorinnen tun, damit Frauen als Digital-Expertinnen die Nase vorn haben?
Workshop für Multiplikator/innen und Interessierte
Montag, 5.3.18, 14.00 -16.30 Uhr, Raum 125, Agentur für Arbeit Gießen, Nordanlage 60, 35390 Gießen
Workshop der Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt, Moderation Christine Schramm-Spehrer (Social Media Managerin)

Anmeldung: giessen.bca@arbeitsagentur.de

Mehr Infos:
Sind Frauen beim digitalen Wandel beteiligt? Wie können wir verhindern, dass Frauen abgehängt werden? Oder sind sie gar die Gewinnerinnen, weil pflegende und beratende Berufe nicht durch Roboter ersetzt werden können? Gibt es Chancen durch Virtuelles Lernen/Virtuelle Kooperation? In MINT Berufen bieten sich neue Chancen, in allen Berufen haben Digital-Expertinnen die Nase vorn – können Frauen sich diese Bereiche erschließen? Wenn ja, wie? Über neue Medien? Über Inhalte wie Medizintechnik oder Gestaltung? Was müsste sich in der Aus- und Weiterbildung tun? Können neue Medien dies erleichtern? Und wie kann ich in meinem Aufgabenfeld dazu beitragen, dass Frauen den Anschluss nicht verlieren?
Nach einem Impulsvortrag wollen wir erste Ideen zu diesen Fragen gemeinsam erarbeiten.

Zielgruppe: kommunale Frauenbeauftragte, Frauenbeauftragte an Hochschulen, in Institutionen oder bei Arbeitgeberinnen, Beraterinnen, Wirtschaftsförderung, Kammern – evtl. könnte daraus auch ein Netzwerk werden.

Im Rahmen von

20 Jahre Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt Gießen

und

Internationaler Frauentag Gießen

Informativ? - Erzählen Sie es weiter:

1 Comment

Filed under 20 Jahre BCA, Arbeit, Arbeiten 4.0, Berufe, Chancengleichheit, Digitalisierung in Gießen, Einflussfaktoren, Experterinnen, Fachkräfte, Frauen, Gender, Gender 4.0, Gesellschaft, Handwerk 4.0, Industrie 4.0, MINT, Neue Arbeitsformen, Neues Lernen, Steuerung, Technologie, Veranstaltungen, Zukunft der Arbeit

One Response to Digitalisierung und Arbeiten 4.0 – Chancen für Frauen?

  1. Pingback: Frauen und Digitalisierung | Beruf und Karriere >> Seite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.