Bildungsurlaub Digitalisierung in Gießen

Industrie 4.0 – die 4. industrielle Revolution

Die Digitalisierung von Produktions- und Geschäftsprozessen und die Vernetzung des Alltags schreitet bereits seit einiger Zeit voran und beherrscht die Diskussion in der Öffentlichkeit, in Industrie und Wirtschaft. Roboter erobern die Fabriken, die Automatisierung dringt bis zur individuellen Fertigung vor. Für die Industrie entstehen im digital integrierten Zeitalter jede Menge neue Chancen. Dennoch besteht der Verdacht, die menschliche Arbeit könnte dabei auf der Strecke bleiben.

 

Mit dem Bildungsurlaub zur 4. Industriellen Revolution gehen wir unter anderen folgenden Fragen nach:

– Welche konkreten technischen und organisatorischen Entwicklungslinien zeichnen sich ab?

– Welche Auswirkungen auf die Arbeitsplätze in den Industrieländern haben diese Entwicklungen?

– Welche beruflichen Qualifikationen fallen weg, welche kommen hinzu?

– Wo bleibt der Mensch, wenn die Digitalisierung aller Lebens- und Arbeitsbereiche weiter voranschreitet?

– Was kann diese Entwicklung für mich und mein berufliches Umfeld bedeuten?

Bitte mitbringen: Tagesverpflegung

Kursnummer 075.0171

Lich, (vhs-Haus), Trainer Volkwart Schmid

Monatg bis Freitag, ab 14. Mai 2018, 09.00-16.15 Uhr, 5 Termine

188,00 € (55,00 €) bei 6-7 Tn 144,00 € (44,00 €) bei 8-9 Tn

Anmeldung/Abmeldung bis 23. April 2018

 

Quelle:

Anja Janetzky

Programmbereichsleitung

Volkshochschule Landkreis Gießen
vhs-Haus Lich  ▫  Kreuzweg 33  ▫  35423 Lich

fon: (0641)  93 90 – 5724    fax: (0641) 93 90 – 5740    e-mail: anja.janetzky@lkgi.de

Informativ? - Erzählen Sie es weiter:

Leave a Comment

Filed under Digitalisierung in Gießen, Veranstaltungen, Zukunft der Arbeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.