Mehr als Freunde – Selbstpräsentation in Social Media

Facebook und Co bieten Chancen und Risiken beim Bewerbung und Einstieg in den Beruf

SoMeTitel

 

  • Neues Angebot: Selbstpräsentation für Studierende und Absolvent/innen
  • Hochschulteam der Arbeitsagentur Gießen informiert am 11. November von 14-18 Uhr in der JLU

 

Facebook, Twitter, Google Plus – man teilt Erlebnisse, Meinungen und Ansichten mit Freunden, gewinnt neue Freunde. Das geht schnell und überall, ist vertraut und macht Spaß. Was hat das mit einer Bewerbung zu tun? Bringt Social Media einem dem Traumjob näher? Wie macht man sich einen Namen im World Wide Web? Was weiß das Netz schon und kann man nicht so optimale Informationen wieder auslöschen?

Um diese Fragen geht es in einem neuen Seminar des Hochschulteams der Arbeitsagentur und des Career Centre der Justus Liebig Universität Gießen (JLU). Behandelt werden Themen wie Online Reputation, Spuren im Word Wide Web, Beziehungen schaffen – Networking in Social Media, Bewerbung und Selbstdarstellung in XING, Blogs und Foren erfolgreich einsetzen, Storytelling bis hin zur Herausforderung: Werden Sie zur Marke!

Christine Schramm-Spehrer, Mitarbeiterin im Hochschulteam der Arbeitsagentur Gießen und Zertifizierte Social Media Managerin, führt das Seminar im Career Centre der JLU, ZfbK, Karl-Glöckner-Straße 5A am 11.November von 14–18 Uhr durch.

Anmeldungen sind gewünscht und möglich über giessen.hochschulteam@arbeitsagentur.de oder über StudIP.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Quelle: Presseinfo Agentur für Arbeit Gießen

Informativ? - Erzählen Sie es weiter:

Leave a Comment

Filed under Akademiker, Bewerbung, Career Centre Plus, Gießen, JLU, Social Media, Social Media Selbstpräsentation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.