Blog Archives

Was Arbeitgeber/innen suchen und schätzen..

Helga Fuchs erklärte es im Mehrgenerationenhaus Friedberg.
Im Rahmen einer Teilzeit-Börse konnten Berufsrückkehrende dann anhand konkreter Stellenangebote  nach Chancen in der Region suchen.

Beim Wiedereinstieg ist es wichtig zu wissen, was potentielle Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber in ihrer Region an Qualifikationen und Soft Skills nachfragen. Für Berufsrückkehrende ist es wichtig zu wissen, womit  sie potentielle Unternehmen überzeugen können.
Diese Informationen bekamen Berufsrückkehrende im Mehrgenerationenhaus Friedberg am vergangenen Montag.

mgh

Die Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Arbeitsagentur Gießen, Helga Fuchs, sprach über Kompetenzen und Selbstvermarktung. Wichtig ist es immer, eine “Arbeitgeberbrille” aufzusetzen und Berührungspunkte zu finden: Wo liegt der Nutzen für das Unternehmen, wenn ich meine Stärken einbringe?

Unterstützung bietet auch der Arbeitgeber-Service Agentur für Arbeit Gießen, denn die Kolleginnen und Kollegen kennen die Unternehmen und wissen, wo und welche Arbeitskräfte nachgefragt werden.

Weitere Termine finden Sie in der Veranstaltungsdatenbank von Perspektive Wiedereinstieg

Informativ? - Erzählen Sie es weiter:

Leave a Comment

by | 6. Juli 2014 · 21:15

Wiedereinstieg in den Beruf – Infoveranstaltung in der Arbeitsagentur

Fotoshooting Marketing Foto BCA Mitarbeiter

Helga Fuchs informiert über:

–  Vereinbarkeit von Beruf und Familie

–  Arbeitszeit, Selbstvermarktung

– Unterstützung durch die Agentur für Arbeit

– und den regionalen Arbeitsmarkt.

Teilzeitstellen in der Region werden vorgestellt. Vielleicht ist ja die passende für Sie dabei?!

Wann: 23.06.2014, 9 – 11.30 Uhr

Ort:  Agentur für Arbeit Friedberg
Kontakt: giessen.bca@arbeitsagentur.de
Anmeldung: erwünscht
Das kostenfreie Seminar ist für Mütter und Väter, die nach einer Familienphase wieder in den Beruf einsteigen möchten.

Informativ? - Erzählen Sie es weiter:

Leave a Comment

by | 17. Juni 2014 · 18:46

Für Studienabbrecher/innen: Wie bewerbe ich mich

für den Einstieg (Job) nach dem Ausstieg (Studium)
Das Seminar ist Bestandteil unserer Veranstaltungsreihe für Studienabbrecher. Ob Sie einen Ausbildungsplatz, eine Stelle im Rahmen eines dualen Studiums, ein Praktikum oder den Direkteinstieg suchen, Sie brauchen überzeugende Bewerbungsunterlagen.
Unser Seminar bietet Ihnen das Grundwissen zur Gestaltung Ihrer Print-/Online-Bewerbung. Es zeigt Ihnen, worauf Sie bei der formalen Gestaltung und der inhaltlichen Argumentation achten sollten. Dabei wollen wir Ihnen die Sichtweise des Personalentscheiders vermitteln.

Inhalt
•Online, Email, Print
•Lebenslauf: Form und Inhalt
•Anschreiben: Form, Inhalt, überzeugungskräftige Formulierungen
•Beispielanalyse
•Bewerbung aus Arbeitgebersicht
Methoden: Vortrag, Praxisfälle auswerten
Referent Werner Arnold, Hochschulteam
Termin Mi. 18.06.2014
09:00 – 11:00 Uhr
Ort Studentenwerk Gießen, Beratung und Service, Otto-Behaghel-Str. 23-27, Raum 06

Informativ? - Erzählen Sie es weiter:

Leave a Comment

by | 16. Juni 2014 · 18:00

Fit für Deutschland

IN DEN KOMMENTAREN KÖNNEN SIE FRAGEN STELLEN

Vor-Ankündigung des Termines:

Freitag, 13.6.2014, 13.30 bis 17.30 Uhr in Giessen.
Beschreibung,  Ort und Anmeldung hier:

http://berufundkarriereseite.de/fit-fuer-deutschland-staerken-erkennen-und-selbstvermarktung-fuer-studierende-mit-migrationshintergrund/

———-Nicht verpassen – Folgetermin : 27.6. 14 Vorstellungsgespräch—-

Ergebnisse „Fit für Deutschland: Das kann ich“ 13.6.:

„Gut gefallen haben mir die praktischen Übungen.“ Die internationalen und deutschen Teilnehmerinnen fanden die simulierten Gesprächssequenzen „aufregend, wie bei einem realen Gespräch“ und haben dabei „viel gelernt“. „Ich habe insbesondere gelernt, meine Besonderheiten und Ressourcen zu sehen.“, so eine Usbekin. „Das war hilfreich für mich als Person und wird mir helfen, eine Arbeit zu finden.“

„Das war live, wie bei einem Vorstellungsgespräch.  Ich habe gelernt, zu sehen: DAS ist eine Stärke von mir! Bei der Arbeit mit den Pluspunkten habe ich neue deutsche Worte für meine Stärken gelernt.“, so eine Inderin mit bereits sehr guten Deutschkenntnissen.

 

Tafelbild: Bewerben in Deutschland

 

wpid-wp-1402687268823.jpeg

 

 

 

 

 

Informativ? - Erzählen Sie es weiter:

Leave a Comment

by | 12. Juni 2014 · 23:00

Carrer Day 2014 am 04. Juni ab 10 Uhr

Die Karriere- und Perspektivenmesse des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften

Treten Sie in Kontakt mit Arbeitgeberinnen und Arbeitgebern.
Link. http://wiwi.uni-giessen.de/home/career-center/cd14

Bereiten Sie sich auf Bewerbung und Berufseinstieg vor, u.a. mit dem

Bewerbungsunterlagen-Check durch die Experten des Hochschulteams der Agentur für Arbeit Gießen

Das Hochschulteam der Agentur für Arbeit Gießen bietet einen kostenlosen Bewerbungsunterlagen-Check an. Bringen Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit und lassen Sie sich ganz individuelle Optimierungsempfehlungen geben.

———— Update

Wir waren da.
Werner Arnold, Gunter Ratz und Christine Schramm-Spehrer vom Hochschulteam.

Der Bewerbungscheck.
Erkenntnisse, wie meist: „O.k., ich muss das für jede Stelle neu machen. Ich hatte mir das zwar anders vorgestellt. Ich weiß aber, Ihre Methode bringt mich weiter, danke.“

Hinweis für die, die wegen des Andrangs nicht zum Zuge gekommen sind: Terminanfrage an giessen.hochschulteam@arbeitsagentur.de

Die Messe ist eigentlich schon zu Ende, alle packen, meine Kollegen beraten noch alle. Wir haben einige auf die nächsten Sprechstunden vertagen müssen. Nächstes Jahr kommen wir mit mehr Beratern.
image

Informativ? - Erzählen Sie es weiter:

Leave a Comment

by | 2. Juni 2014 · 20:40

„Studienabbruch? – Neustart wagen?“ – Informieren Sie sich am 2.6.14 in Gießen

Veranstaltung des Hochschulteams der Agentur für Arbeit, der Zentralen Studienberatung der Universität Gießen und des Studentenwerks Gießen am Montag, 2. Juni 2014

Manche Studierende kommen früher oder später an einen Punkt, wo sie einen Studienabbruch erwägen: Falsche Erwartungen an den Studiengang, nicht bestandene Prüfungen, mangelnde Vorkenntnisse oder das Gefühl überfordert zu sein, können Gründe und Auslöser für das Zweifeln am Studium sein. Aber auch Studierende, die wegen einer Studienunterbrechung, familiärer Verpflichtungen, finanzieller Probleme oder Krankheit den Anschluss verpasst und wenige Kontakte zu Kommilitoninnen und Kommilitonen haben, fällt die Fortsetzung des Studiums oft schwer.

Die Veranstaltung „Studienabbruch? – Neustart wagen?“ soll Ihnen helfen, sich in einer solchen Situation zu orientieren und zu einer Einschätzung und Gewichtung der Möglichkeiten zu kommen. Dafür sind Expertinnen rund um die Themen Studium und Beruf an einem Ort. Sie geben Informationen und Tipps, wie Sie vorgehen können, um zu einer Entscheidung zu kommen Auch wenn Sie sich mit dem Gedanken tragen, der Abbruch noch nicht sicher ist, kann sich die Teilnahme für Sie lohnen, um die Situation klarer zu sehen.

Continue reading

Informativ? - Erzählen Sie es weiter:

Leave a Comment

by | 27. Mai 2014 · 19:27

Duale Studienmesse in Gießen

Informativ? - Erzählen Sie es weiter:

Leave a Comment

by | 9. April 2014 · 18:40

Woche der Ausbildung in Friedberg

Viele spannende Veranstaltungen für Jugendliche, Arbeitgeber, Eltern in der Wetterau – Nutzen Sie die Angebote

Continue reading

Informativ? - Erzählen Sie es weiter:

Leave a Comment

by | 3. April 2014 · 06:30

Mädchenarbeit in Gießen

Gießen hat einen Preis für Mädchenarbeit gewonnen.
Außerdem gibt es Mädchenaktionstage.
Und Fortbildungen für Multiplikator/innen.
Diese und andere spannende Infos findet man auf:
http://arbeitskreis-maedchenarbeit-giessen.blogspot.de/

Informativ? - Erzählen Sie es weiter:

Leave a Comment

by | 3. April 2014 · 06:17

Vorlesung im Kino … Technische Hochschule Mittelhessen im Kino-Hörsaal

Ein Bericht des Hessischen Rundfunks
http://www.hr-online.de/website/fernsehen/sendungen/index.jsp?key=standard_document_50322949&jmpage=1&type=v&rubrik=5300&jm=4&mediakey=fs%2Fhessenschau%2F2013_12%2F131211195749_hs_kino_18747

Informativ? - Erzählen Sie es weiter:

Leave a Comment

by | 12. Dezember 2013 · 21:11

Arbeit des Alltags – es geht weiter

25. November 2013 • 18 Uhr st. Senatssaal Unihauptgebäude.

Prof. Kirsten Scheiwe, Universität Hildesheim
„Die Regulierung des Arbeitsplatzes Privathaushalts-Rechtswissenschaftliche und sozialhistorische Perspektiven“

http://www.uni-giessen.de/cms/ueber-uns/pressestelle/pm/pm204-13

http://berufundkarriereseite.de/arbeit-des-alltags/

Informativ? - Erzählen Sie es weiter:

Leave a Comment

by | 24. November 2013 · 09:32

Ärzte der Generation Y: Selbstbewusst, gut bezahlt und gern in Teilzeit – Ärzte und Kliniken – FAZ

http://www.faz.net/aktuell/beruf-chance/arbeitswelt/aerzte-und-kliniken/aerzte-der-generation-y-selbstbewusst-gut-bezahlt-und-gern-in-teilzeit-12622408.html

Auch interessant: Die Generation X als Sandwich-Generation , die die Arbeitszeit-Verkürzungen der Jüngeren und der Altersteilzeitler mit Mehr-Schichten auffängt.

Diese Generation X wird von den Jungen so typologisiert :„Babyboomer sind Workaholics, die alles ausdiskutieren müssen und immer gerecht sein wollen“ und zu viel jammern. Laut FAZ zu Recht.

Informativ? - Erzählen Sie es weiter:

Leave a Comment

by | 21. Oktober 2013 · 06:20

Was tun nach dem Abi … Zwischenlösungen, Überbrückung, Zeit zum Überlegen

abi>>:
Schon mal vormerken: Am Mittwoch (18.09.) gibt’s den nächsten abi>> chat zum Thema: „Überbrückungsmöglichkeiten nach dem Abi“. Los geht’s wie immer um 16.00 Uhr auf www.chat.abi.de eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig.

——————————————————————————————–

Eränzung:

Und wer am 18.9. keine Zeit hat(te) oder eh Dinge lieber Schwarz auf Weiss mag, für den gibt`s das Thema auch zu (Nach-)Lesen:

abi>>:
…Auszeit nach dem Abi … Welche Überbrückungsmöglichkeit passt am besten zu euch? Oder wollt wollt ihr lieber gleich studieren/eine Ausbildung machen.

das neue abi>> magazin – Auszeit nach dem Abi: http://www.abi.de/data/PrintEdition/95/abi4_screen_2013.pdf

 

 

Informativ? - Erzählen Sie es weiter:

Leave a Comment

by | 15. September 2013 · 21:45