Monthly Archives: Juli 2015

Online Lernen auf iversitiy und coursera

Sich weiterbilden, das eigene Portfolio aufpeppen oder einfach mal reinschnuppern, um Interessen und Fähigkeiten für ein Studienfach zu testen?

image

Neben iversity.org bietet sich mit coursera.org eine weitere Möglichkeit, auf Hochschulniveau (meist kostenfreie) Kurse zu belegen.
So wird bei Coursera zum Beispiel ein Kurs „Programmieren für Ökonomen“ auf Deutsch angeboten, viele der Angebote finden in englischer Sprache statt.

Bei Iversity gibt es zahlreiche deutsche Kurse, manche sogar mit der Möglichkeit, für unter 200 Euro 5 ECTS (Credit Points für Studienleistungen) zu erwerben.
Die Kurse beschäftigen sich zum Beispiel mit Betriebswirtschaftslehre, Arbeitspsychologie, Mathematik bis hin zu Themen wie Ethik oder Game Design.

Sehr rasch sieht man, ob einem das Thema liegt. Falls ja, hat man einen guten Einstieg.

Links
https://www.coursera.org

http://iversity.org

Informativ? - Erzählen Sie es weiter:

1 Comment

Filed under Akademiker, Bildung, Lernen, MOOC, Online Lernen, Studentinnen, Studienabbruch, Studierende, Wissen, Zukunft der Arbeit

Hochschulteam heißt Newcomer in Mittelhessen willkommen!

Zum zweiten Mal hat die Mittelhessen GmbH nationale und internationale High Potentials der regionalen Unternehmen im Rahmen des Newcomer’s Day begrüßt.
Die neuen Mittelhessen trafen sich dazu bei bestem Sommerwetter am 11.07.15 auf der Grube Fortuna und brachten ihre Familien mit.
image

Continue reading

Informativ? - Erzählen Sie es weiter:

Leave a Comment

Filed under Akademiker, Fachkräfte, Gießen, Personalpolitik, Vereinbarkeit Beruf und Familie

Prüfungsangst: Wie Studenten geholfen werden soll

http://www.sueddeutsche.de/bildung/furcht-vor-pruefungen-angst-kann-eine-treue-eifersuechtige-freundin-sein-1.2552758

Jürgen Riemer,  Sozialpädagoge und Konfliktberater, in seiner psychosozialen Beratungsstelle auf dem Gelände der Uniklinik hilft er jungen Menschen bei einem ganz bestimmten inneren Konflikt: Die Düsseldorfer Heinrich-Heine-Universität
setzt laut Süddeutscher Zeitung darauf, dass die Studenten ihre Angst reflektieren. Eine Rückmeldung, wie es in Klausuren besser läuft, bekommt er immer wieder: „Sie beantworteten erst die Fragen, deren Antworten sie kannten und dann die schwierigeren.“

Studierende in Giessen und Friedberg können sich hier Unterstützung holen:

Studiencoaching JLU
https://www.uni-giessen.de/cms/fbz/zentren/zfbk/afk/Termine_AfK/StudierenLernen_141215

Zentrale Studienberatung THM
http://www.thm.de/site/hochschule/zentrale-bereiche/zentrale-studienberatung/beratung.html

Studentenwerk
http://www.studentenwerk-giessen.de/Beratung_und_Service/Sozialberatung/
Hier gibt es auch Infos zur Psychologischen Beratung des ASTA an der Uni.

ASTA THM Giessen
http://www.asta.thm.de/giessen/service

Informativ? - Erzählen Sie es weiter:

Leave a Comment

Filed under Gießen, JLU, Studentenwerk, Studentinnen, Studienabbruch, Studierende, THM

„Ausgezeichnete“ Berufsorientierung – BERUFE Entdecker und BERUFE Universum

Comenius ehrte am 25 Juni 2015 in Berlin die App BERUFE Entdecker und das Selbsterkundungsprogramm BERUFE-Universum der Medienkombination planet-beruf.de der Bundesagentur für Arbeit(BA).

In der Laudatio für den BERUFE Entdecker wurden dessen beeindruckende Geschwindigkeit und das durchdachte didaktische Konzept gelobt. Gestaltung und Animation entsprächen der Lebenswelt von Jugendlichen. Die BA bietet den BERUFE Entdecker Schülerinnen und Schülern im Alter von 14 bis 16 Jahren an, die vor der Entscheidung für einen Ausbildungsberuf stehen. Die Jugendlichen können sich damit jederzeit und überall in wenigen Schritten aus hunderten Ausbildungsberufen ihre Favoritenliste zusammenstellen. Das Ergebnis dient als Grundlage für weitere Schritte in der Berufswahl. Mit der Comenius-Medaille ausgezeichnet bietet der BERUFE Entdecker 7.500 Bilder und 2.300 Texte.

Continue reading

Informativ? - Erzählen Sie es weiter:

Leave a Comment

Filed under abi, Berufe, Berufsorientierung, Lehrer, Schüler, Schülerinnen

Lernen 5.0: Wenn digitale und neuronale Welten sich vernetzen

Lernen und Personalentwicklung 5.0 – „Mitleidstrainings“ für Führungskräfte, „Lernen durch Schmerz“ und „Gameifikation“ als Antwort auf die Herausforderungen einer sich wandelnden Arbeitswelt.

image

Zum Artikel:
https://www.haufe.de/personal/hr-management/lernen-50-wenn-digitale-und-neuronale-welten-sich-vernetzen_80_308364.html

Quelle: haufe.de

Informativ? - Erzählen Sie es weiter:

Leave a Comment

Filed under Gamifikation, Lernen, Online Lernen, Social Media, Zukunft der Arbeit

MBA: Hohe Gehälter sind keine Garantie

http://www.welt.de/wirtschaft/karriere/bildung/article143511714/Wenn-der-begehrte-MBA-Titel-zum-Geldfresser-wird.html

Ein Artikel der Welt. Preise verschiedener Master und ein Versuch, den Nutzen abzuwägen. Es käme auf den Arbeitsort und die Branche an. Eine Ingenieurin mag mit einer technischen Weiterbildung besser bedient sein.

Informativ? - Erzählen Sie es weiter:

Leave a Comment

Filed under Akademiker, Arbeit, Master, Studierende, Zahlen-Daten-Fakten

Bewerbungsmarathon: „Ich war ziemlich naiv und ahnungslos“ – Campus – FAZ

http://www.faz.net/aktuell/beruf-chance/campus/bewerbungsmarathon-ich-war-ziemlich-naiv-und-ahnungslos-13668483.html

Frau Roi Bucher hätte sich ein spezielles Training für ausländische Studierende gewünscht. In Gießen hätte sie es bekommen. Am 7.7.15 zum Beispiel durch das Hochschulteam der Arbeitsagentur Gießen am Career Centre der Justus-Liebig-Universität: Das Vorstellungsgespräch aus der Reihe „Fit für Deutschland“.

Mehr Seminare (Pdf Download): hp.berufundkarriereseite.de

Bisherige Angebote für Incomings:
http://berufundkarriereseite.de/category/incomings/
Die meisten Angebote werden regelmäßig wiederholt. Checken Sie das Programm im vorherigen Link.

Informativ? - Erzählen Sie es weiter:

Leave a Comment

Filed under Akademiker, Bewerbung, Career Centre Plus, Gießen, Incomings, Internationales, JLU, Lebenslauf, Profilbildung, Schriftliche Bewerbung, Stärken, Studentinnen, Studierende, Veranstaltungen, Vorstellungsgespräch